E-Mail-Marketing und seine Bedeutung für das Online-Geschäft

Flyer zu verschenken und ein Maskottchen zu mieten, das mit einem großen Pfeil tanzt, der auf ein bestimmtes Geschäft oder etwas zeigt, ist jetzt nichts mehr, wenn es darum geht, Ihre Marketingstrategie voranzutreiben. Während viele kleine Unternehmen jeden Tag neu gegründet werden, müssen sie sich auch auf die neue Art einstellen, um ihre potenziellen Kunden zu treffen. Und was ist das Geheimnis daran? Nein, es geht nicht darum, ein Xerox-Gerät zu kaufen, um mehr Flyer zu kopieren, sondern um zumindest die Idee zum E-Mail-Marketing zu haben.
Laut einer aktuellen Studie werden täglich 205 Milliarden E-Mails versendet und fast 75 % dieser E-Mails sind für Marketingzwecke bestimmt. Es wird auch erwartet, dass es jedes Jahr exponentiell wächst und 2019 voraussichtlich bis zu 246 Milliarden E-Mails erreichen wird.

E-Mail-Marketing ist aufgrund des wachsenden Trends in der digitalen Welt heute der beste Weg, um potenzielle Kunden zu erreichen. Die Leute haben keine Zeit, herumzulaufen und nach etwas zu suchen, wenn sie einfach per Knopfdruck nach etwas suchen können. Der beste Weg, um sie zu erreichen, besteht darin, eine aussagekräftige E-Mail zu erstellen, um sie dazu zu verleiten, das zu bekommen, was sie wirklich brauchen.

Diese Technik ist bewährt und getestet sogar für die größten Unternehmen wie Amazon, für die kleinsten Unternehmen, die Sie sich vorstellen können, sogar für die Leute, die mit Ihrem Hund für 5 Dollar spazieren gehen. Sie müssen die überzeugendsten und stärksten E-Mail-Marketing-Aussagen haben, damit ein Kunde sofort “Ja” sagt. Und in diesem Artikel werde ich einige E-Mail-Marketing-Ratschläge aufschreiben, die effektiv mit Ihrem Zielkunden interagieren und Ihren Gewinn erzielen.

  1. Immer personalisieren:
    Senden Sie nicht nur zufällige E-Mails an zufällige Personen. Wenn Ihr Geschäft ein Rasenservice ist und die Leute, die Sie E-Mails verschicken, diejenigen sind, die ihre Spüle reparieren möchten, wird das wirklich überhaupt nicht funktionieren. Versuchen Sie, nach bestimmten Personen zu suchen, die Ihren Service möglicherweise benötigen, suchen Sie auf Craigslist, treten Sie einigen Facebook-Gruppen bei oder kontaktieren Sie Personen auf den verschiedenen Multimedia-Plattformen. Auf diese Weise können Sie Personen aussortieren und herausfiltern, die Ihren Service wirklich benötigen. Sie können sie auch mit ihrem Namen ansprechen, damit es nicht wie automatisiert aussieht. Die Leute sind auch bei Spam-Nachrichten vorsichtig. Es könnte Ihnen auch etwas Zeit und Mühe sparen.
  2. Seien Sie immer konsequent und den Inhalt überdrüssig:
    Behandeln Sie Ihren Kunden immer so, wie ein Baby, das Milch in einer Flasche haben möchte, wenn Sie einen starken Eindruck im E-Mail-Marketing hinterlassen. Konsistenz ist ein sicherer Weg, um Ihre Marke für Ihre angebotenen Dienstleistungen bei den Kunden aufzubauen. Stellen Sie andererseits sicher, dass Ihre Inhalte immer die Aussagen ändern, aber gleichzeitig leicht verständlich und dennoch ansprechend sind. Halten Sie es kurz und prägnant, um Ihren Standpunkt zu unterstreichen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Website haben:
    Nun, das ist ein selbsterklärender Faktor. Wenn Sie online einen Eindruck hinterlassen möchten, benötigen Sie eine Website, auf die sich Ihre potenziellen Kunden mit allen Informationen zu Ihren Dienstleistungen verlassen können. Es mag anfangs nicht oder nur wirksam sein, aber auf lange Sicht wird es das werden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Website mit den interessantesten Funktionen und Inhalten versehen, damit Ihre potenziellen Kunden Ihr Angebot aufnehmen können. Und stellen Sie außerdem sicher, dass es für verschiedene Geräte optimiert ist. Fast 27% der Menschen verlassen sich jetzt auf Mobilgeräte, also müssen Sie auch diesen Faktor berücksichtigen.
  4. Fügen Sie Social-Media-Links in Ihre E-Mail ein:
    Es ist auch wichtig, dass Sie Social-Media-Links in Ihre E-Mail einfügen, die sie auf Ihr Profil umleiten. Damit können sie problemlos mit Ihnen oder Ihren Mitarbeitern interagieren. Dies wird als FAQ-Bereich für Ihre Dienste dienen, da viele Leute auch in den sozialen Medien sind. Dies wird auch für Sie von Vorteil sein, da Sie leichter sofortige Bewertungen und Empfehlungen erhalten können.
  5. Denken Sie immer daran, dass es einen Wettbewerb gibt:
    Wie ich bereits sagte, ist Konsistenz der Schlüssel. Es gibt über einen exponentiellen Anstieg der verschiedenen Unternehmen, die online gegründet werden. Gleichzeitig versuchen sie auch, Wege zu finden, ihren Gewinn und ihre Online-Popularität zu steigern, und bevor Sie es überhaupt wissen, fangen sie an, die Aufmerksamkeit aller auf sich zu ziehen. Denken Sie also immer daran, dass Online-Marketing auch eine Möglichkeit ist, sich mit Ihren Mitbewerbern zu messen. Arbeiten Sie hart und befolgen Sie die Tipps, die ich gegeben habe, und ich bin sicher, dass Sie in kürzester Zeit Äpfel essen werden.

Zusammenfassend
E-Mail-Marketing wird und wird im Laufe der Jahre immer wichtiger und entwickelt sich auch ständig weiter. Folgen Sie diesem Trend also immer. Seien Sie immer über die Änderungen und Techniken auf dem Laufenden, die Sie online durchsuchen können, da Ihre Konkurrenten immer Möglichkeiten finden, alle aufzustocken. Befolgen Sie diese fünf einfachen Schritte und Sie werden ernten, was Sie säen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *