4 einfache Schritte, um von überall online wiederkehrendes Einkommen zu erzielen

In diesem Artikel werden wir vier einfache Schritte untersuchen, um mit wenig oder gar keiner Erfahrung online wiederkehrendes Einkommen zu erzielen. Der Schwerpunkt wird auch darauf liegen, welche Tools verwendet werden können, wie es gemacht wird und warum Sie denselben Schritt verwenden sollten, um auch für sich selbst zusätzliches Geld zu verdienen.

4 einfache Schritte, um von überall online wiederkehrendes Einkommen zu erzielen

  • Verwandeln Sie Ihre Ideen in Gewinn
  • Erstellen Sie eine schöne, gewinnbringende Website, die konvertiert
  • Holen Sie sich Traffic auf Ihre Website
  • Finden Sie ein hochbezahltes Partnerprogramm, das sich auf Ihren idealen Nischenmarkt bezieht

So einfach ist das. Und Sie können sich entspannen und sehen, wie ein Rinnsal der Affiliate-Provision auf Ihr PayPal-Konto fließt.

Lassen Sie uns nun für Anfänger und weitere Klarstellungen diese Schritte nacheinander ausführen und besser erklären.

1, Verwandeln Sie Ihre Idee in Gewinn

Wissen Sie, dass der menschliche Geist so mächtig ist, dass Sie mit einer positiven Einstellung alles erreichen können, worauf Sie sich einlassen? Unser Unterbewusstsein ist ein Lager von Fähigkeiten wie eine Werkstatt, die bereit ist, ihre Geschäfte zu eröffnen. Wir alle haben ein Hobby oder etwas, das uns sehr interessiert. Etwas, das uns begeistert. Etwas, über das wir gerne und viel reden. Etwas, das wir sehr gerne tun oder sogar Menschen geholfen haben, indem wir einen solchen Ehemann oder ein solches Interesse nutzen.

Genau da ist Ihre Idee. Sie können Ihren Ehemann nutzen und in eine Idee verwandeln. Es braucht eine Idee, um eine Million erfolgreiche Online-Geschäfte zu gründen. Und wenn Sie keine Idee haben? Mach dir keine Sorge. Lesen Sie einfach bis zum Ende, Sie werden froh sein, dass Sie geblieben sind.

Erstellen Sie eine schöne und gewinnbringende Website, die konvertiert

Betrachten Sie Ihre Website als Ihr „Schaufenster“ für Ihr Unternehmen. Dieser zweite Schritt ist sehr einfach und leicht und Sie müssen nichts codieren, entwerfen oder programmieren. Aus meiner Erfahrung fand ich die Affiliate-Plattform von Wealthy sehr hilfreich. Das Erstellen einer Website ist innerhalb der Plattform so einfach, dass es nur 30 Sekunden dauert, um eine atemberaubend aussehende, mobilfreundliche und umsatzbereite Website zu erstellen, die konvertiert.

Daher endet der zweite Schritt damit, dass Sie eine Website erstellen, die Ihren Mann oder Ihre Idee widerspiegelt. Sie müssen einen Domainnamen auswählen, der dazu beiträgt, Ihre Website bei Google zu präsentieren. Und das ist, indem Sie Ihre Nischenidee auf ein bestimmtes Hobby oder eine bestimmte Fähigkeit oder etwas, in dem Sie gut sind, eingrenzen, genau wie in Schritt eins vorgeschlagen. Dann erstellen Sie eine atemberaubende Website in weniger als 30 Sekunden.

Erhalten Sie Zugriffe auf Ihre Website

Verkehr ist der Lebensstrom jedes Unternehmens, egal ob es sich um ein Online- oder Offline-Geschäft handelt. Mit oder ohne Erfahrung können Sie leicht auf die Möglichkeiten von über 4 Milliarden potenziellen Kunden zugreifen, wenn Sie die richtige Hilfe und Unterstützung haben. Menschen sind Ihr Geschäft. Ohne Menschen haben Sie niemanden, dem Sie Werbung für ein Produkt verkaufen können. Dieser dritte Schritt ist sehr wichtig und oft machen die Leute falsch, aber mit der richtigen Anleitung könnten Sie jeden Tag auf Millionen von Traffic zugreifen.

Bei Wealthy Affiliate gibt es zum Beispiel viele maßgeschneiderte Schulungen zu Traffic-Techniken, die dazu beitragen, viele relevante und zielgerichtete Kunden auf Ihre Website zu bringen.

Finden Sie hochbezahlte Partnerprogramme, die sich auf Ihre Nische beziehen

Dies ist der letzte Schritt und ein sehr wichtiger Schritt, da hier das Geld einfließen wird, wenn Sie es richtig gemacht haben. Hast du gerade gefragt, wie? denn laut Statistik gibt es über 598.900.000 Produkte, die Sie über Ihre Nischen-Website sofort verkaufen oder bewerben können. Erinnerst du dich, als ich dich bat, bei mir zu bleiben, auch wenn du keine eigene Vorstellung hast? Jetzt können Sie einfach eines dieser Produkte auswählen, um zu werben und eine Website zu erstellen, die Affiliate-Marketing widerspiegelt.

Tatsächlich werden Sie froh sein zu wissen, dass Affiliate-Marketing heutzutage bei weitem der einfachste Weg ist, um online Geld zu verdienen. Vor allem, wenn Sie die richtige Hilfe und Unterstützung beim Einrichten und Laufen haben. Ich habe bei Wealthy Affiliate angefangen und die Menge an Hilfe und Unterstützung ist nirgendwo anders zu erreichen. Über eine Million aktive Mitglieder, die ernsthaft online spielen, können sich nicht irren.

Heutzutage setze ich auf hochbezahlte Partnerprogramme wie Shopify, SellHealth, HealthTalks, NinjaOutreach und sogar Immobiliensoftware. Und das könntest du auch. Derselbe Aufwand, der erforderlich ist, um ein 5-Dollar-Produkt bei Amazon zu bewerben, ist der gleiche Aufwand, der erforderlich ist, um ein 5000-Dollar-Luxus-Yachtvermietungs-Partnerprogramm zu bewerben. Diese Jungs zahlen gut und pünktlich und mit dem richtigen Artikel oder Rezensionsbeitrag auf Ihrer Website könnten Sie jeden Tag mit Leichtigkeit die Geldkuh melken. Aus diesem Grund sollten Sie mit den gleichen vier einfachen Schritten online ein zusätzliches Einkommen erzielen

Fazit

Dort haben Sie die vier einfachen Schritte, um von überall aus online wiederkehrende Einnahmen zu erzielen. Ich hoffe, die Lektüre hat Ihnen gefallen. Wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, teilen Sie diese bitte unten mit. Und wenn Sie hier einen Wert gefunden haben, helfen Sie mir bitte, ihn in Ihren sozialen Netzwerken zu teilen. Vielen Dank im Voraus.

Die einzige Einschränkung, die wir haben, sind die, die wir uns selbst setzen. Es gibt keine Grenzen für das, was wir erreichen können, wenn wir uns darauf konzentrieren. “Was der Verstand eines Menschen denken und glauben kann, dass eserreichen kann” -Napoleon Hill

Imagefilmproduktion – Do’s and Don’ts für jedes Unternehmen

Wenn wir sehen, dass Unternehmen wie Blendtec (Will it blend?) und ColourNote einen so großen Vorteil aus einem ansprechenden, aufregenden Unternehmensvideo ziehen, ist es kein Wunder, dass Unternehmen einen solchen Wettbewerbsdruck in der Welt der Unternehmensvideoproduktion verspüren. Trotz dieses modernen Drucks müssen wir uns als Profis der grundlegenden Gebote und Verbote bewusst bleiben, um die vielen möglichen Nachteile zu vermeiden, die mit der Wahrnehmung von Unternehmensvideoproduktionen durch das Publikum einhergehen.

Planen Sie Ihren Ansatz

Wenn Ihr Unternehmensvideo ein Erfolg werden soll, muss es Priorität haben und wie jede geschäftliche Priorität muss dies sorgfältig geplant werden. Wer ist Ihre Zielgruppe? Wie funktioniert Ihr Unternehmen? Welcher Stil und Ton wird Ihr Publikum effektiv ansprechen? Die Zugänglichkeit von Imagefilmen erleichtert die Marktforschung und Planung erheblich. Es ist wichtig, Kunden zu bitten, Videos zu identifizieren, die ihrer Meinung nach das richtige Erscheinungsbild und den richtigen Ton haben. Sehen Sie sich auch die Videos von Mitbewerbern an und finden Sie heraus, wie diese besser abschneiden können und wo Sie eine Lücke im Videoproduktionsmarkt finden. Von dort aus können Sie ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Geschichte entwickeln, die Ihre potenziellen Kunden und Kunden anspricht.

Begeistern Sie Ihr Publikum mit einer Geschichte

Ein weit verbreitetes Missverständnis von Unternehmenswerbung ist, dass sie sauber, prägnant und bis zu einem gewissen Grad kalt sein muss. Leistungsstarke, emotionale und lebendige Videos sprechen alle Zielgruppen an und müssen bei richtiger Planung das breitere Markenimage nicht außer Acht lassen. Eine gute Möglichkeit, diese Lebendigkeit zu erreichen, besteht darin, Ihr Unternehmen als Geschichte mit klarem Anfang, Mitte und Ende darzustellen. Versuchen Sie, Filmmaterial aufzunehmen, um Kapitel oder Szenen zu unterstützen und visuelle Auslöser zu haben, um den Bogen der Unternehmensgeschichte darzustellen. Die Sharpie-Kampagne „Start with a Sharpie“ war ein großartiges Beispiel für das Erzählen von Unternehmensgeschichten. Anstatt das Produkt zu verkaufen, zu verkaufen, zu verkaufen, bestand das Sharpie-Mantra darin, eine Geschichte zu erzählen, die Vertrauen und eine Beziehung zu ihrem Publikum aufbaut.

Kunden finden Ihre Unternehmensgeschichte möglicherweise interessanter, als Sie denken, und wenn sie in einem Business-to-Business-Umfeld arbeiten, werden viele Unternehmen ein größeres Interesse an dem bodenständigen Bild Ihrer Unternehmensgeschichte haben und daran interessiert sein.

Versuchen Sie nicht, zu viele Informationen zu stopfen

Ein weiterer häufiger Fehler bei der Erstellung von Unternehmensvideos besteht darin, jedes Detail und jede Errungenschaft Ihres Unternehmens zu berücksichtigen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass YouTube als Ihre Hauptquelle für Aufrufe einen riesigen Markt für digitale Videos geschaffen hat und dabei unsere Aufmerksamkeitsspanne verkürzt hat. Videos werden in einer Online-Umgebung 12-mal häufiger angezeigt als Text, was ein weiterer Grund ist, von Unternehmensvideos zu profitieren, aber auch die oft kurze Aufmerksamkeitsspanne der Online-Konsumenten unterstreicht. Wenn Zuschauer wissen, dass ein Video mit süßen Kätzchen nur einen Klick entfernt ist, möchten sie vielleicht nicht länger als drei oder vier Minuten mit Ihrer Nachricht verbringen, so informativ sie auch sein mag.

Bearbeiten Sie es gut

Im Anschluss an meinen letzten Punkt ist es sehr wichtig, Ihr Video gut zu bearbeiten, um Ihre potenziellen Kunden zu binden, aber auch um ein professionelles, geschmackvolles Bild Ihres Unternehmens zu vermitteln. Sie können Ihre Kameraaufnahmen variieren (Nahaufnahme, mittlere Aufnahme, Totale), Bilder von Produkten, Grafiken und Screenshots einfügen und Ihr Video im Allgemeinen mischen, um dieses Gefühl einer Unternehmensgeschichte zu verstärken und dennoch informativ zu sein. Die Verwendung professioneller Videosoftware und -geräte ist für eine scharfe Bearbeitung von größter Bedeutung und trägt auch wesentlich dazu bei, dass Ihre Videoproduktion nicht billig aussieht. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Unternehmen billig aussieht, dann sollte Ihr Video sicherlich nicht billig aussehen.

Der Schlüssel zur Produktion von Unternehmensvideos weiß, dass es keine schnelle Lösung ist, um das Geschäft zu steigern. Es ist oft zeitaufwändig, teuer und kann sich negativ auf das Markenimage auswirken, wenn es mangelhaft gemacht wird.

Vor diesem Hintergrund setzt sich im modernen Business eine Kultur des Outsourcing und Crowdsourcing von Videoproduktionen mit Blick auf die Steigerung des E-Commerce immer mehr durch. Dies kann nicht nur eine arbeits- und kosteneffektive Ressource sein, sondern kann auch eine professionelle Videoproduktion in einem Geschäftsumfeld garantieren, die Unternehmensvideos als unverzichtbares Marketinginstrument zeigt.

Mit einer Community von über 34.000 kreativen Videomachern und Animatoren kann die in London ansässige Video Production Company, Userfarm dieser wachsenden Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und kostengünstigen Videoinhalten gerecht werden.

Imagefilmproduktion – Do’s and Don’ts für jedes Unternehmen

Wenn wir sehen, dass Unternehmen wie Blendtec (Will it blend?) und ColourNote einen so großen Vorteil aus einem ansprechenden, aufregenden Unternehmensvideo ziehen, ist es kein Wunder, dass Unternehmen einen solchen Wettbewerbsdruck in der Welt der Unternehmensvideoproduktion verspüren. Trotz dieses modernen Drucks müssen wir uns als Profis der grundlegenden Gebote und Verbote bewusst bleiben, um die vielen möglichen Nachteile zu vermeiden, die mit der Wahrnehmung von Unternehmensvideoproduktionen durch das Publikum einhergehen.

Planen Sie Ihren Ansatz

Wenn Ihr Unternehmensvideo ein Erfolg werden soll, muss es Priorität haben und wie jede geschäftliche Priorität muss dies sorgfältig geplant werden. Wer ist Ihre Zielgruppe? Wie funktioniert Ihr Unternehmen? Welcher Stil und Ton wird Ihr Publikum effektiv ansprechen? Die Zugänglichkeit von Imagefilmen erleichtert die Marktforschung und Planung erheblich. Es ist wichtig, Kunden zu bitten, Videos zu identifizieren, die ihrer Meinung nach das richtige Erscheinungsbild und den richtigen Ton haben. Sehen Sie sich auch die Videos von Mitbewerbern an und finden Sie heraus, wie diese besser abschneiden können und wo Sie eine Lücke im Videoproduktionsmarkt finden. Von dort aus können Sie ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Geschichte entwickeln, die Ihre potenziellen Kunden und Kunden anspricht.

Begeistern Sie Ihr Publikum mit einer Geschichte

Ein weit verbreitetes Missverständnis von Unternehmenswerbung ist, dass sie sauber, prägnant und bis zu einem gewissen Grad kalt sein muss. Leistungsstarke, emotionale und lebendige Videos sprechen alle Zielgruppen an und müssen bei richtiger Planung das breitere Markenimage nicht außer Acht lassen. Eine gute Möglichkeit, diese Lebendigkeit zu erreichen, besteht darin, Ihr Unternehmen als Geschichte mit klarem Anfang, Mitte und Ende darzustellen. Versuchen Sie, Filmmaterial aufzunehmen, um Kapitel oder Szenen zu unterstützen und visuelle Auslöser zu haben, um den Bogen der Unternehmensgeschichte darzustellen. Die Sharpie-Kampagne „Start with a Sharpie“ war ein großartiges Beispiel für das Erzählen von Unternehmensgeschichten. Anstatt das Produkt zu verkaufen, zu verkaufen, zu verkaufen, bestand das Sharpie-Mantra darin, eine Geschichte zu erzählen, die Vertrauen und eine Beziehung zu ihrem Publikum aufbaut.

Kunden finden Ihre Unternehmensgeschichte möglicherweise interessanter, als Sie denken, und wenn sie in einem Business-to-Business-Umfeld arbeiten, werden viele Unternehmen ein größeres Interesse an dem bodenständigen Bild Ihrer Unternehmensgeschichte haben und daran interessiert sein.

Versuchen Sie nicht, zu viele Informationen zu stopfen

Ein weiterer häufiger Fehler bei der Erstellung von Unternehmensvideos besteht darin, jedes Detail und jede Errungenschaft Ihres Unternehmens zu berücksichtigen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass YouTube als Ihre Hauptquelle für Aufrufe einen riesigen Markt für digitale Videos geschaffen hat und dabei unsere Aufmerksamkeitsspanne verkürzt hat. Videos werden in einer Online-Umgebung 12-mal häufiger angezeigt als Text, was ein weiterer Grund ist, von Unternehmensvideos zu profitieren, aber auch die oft kurze Aufmerksamkeitsspanne der Online-Konsumenten unterstreicht. Wenn Zuschauer wissen, dass ein Video mit süßen Kätzchen nur einen Klick entfernt ist, möchten sie vielleicht nicht länger als drei oder vier Minuten mit Ihrer Nachricht verbringen, so informativ sie auch sein mag.

Bearbeiten Sie es gut

Im Anschluss an meinen letzten Punkt ist es sehr wichtig, Ihr Video gut zu bearbeiten, um Ihre potenziellen Kunden zu binden, aber auch um ein professionelles, geschmackvolles Bild Ihres Unternehmens zu vermitteln. Sie können Ihre Kameraaufnahmen variieren (Nahaufnahme, mittlere Aufnahme, Totale), Bilder von Produkten, Grafiken und Screenshots einfügen und Ihr Video im Allgemeinen mischen, um dieses Gefühl einer Unternehmensgeschichte zu verstärken und dennoch informativ zu sein. Die Verwendung professioneller Videosoftware und -geräte ist für eine scharfe Bearbeitung von größter Bedeutung und trägt auch wesentlich dazu bei, dass Ihre Videoproduktion nicht billig aussieht. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Unternehmen billig aussieht, dann sollte Ihr Video sicherlich nicht billig aussehen.

Der Schlüssel zur Produktion von Unternehmensvideos weiß, dass es keine schnelle Lösung ist, um das Geschäft zu steigern. Es ist oft zeitaufwändig, teuer und kann sich negativ auf das Markenimage auswirken, wenn es mangelhaft gemacht wird.

Vor diesem Hintergrund setzt sich im modernen Business eine Kultur des Outsourcing und Crowdsourcing von Videoproduktionen mit Blick auf die Steigerung des E-Commerce immer mehr durch. Dies kann nicht nur eine arbeits- und kosteneffektive Ressource sein, sondern kann auch eine professionelle Videoproduktion in einem Geschäftsumfeld garantieren, die Unternehmensvideos als unverzichtbares Marketinginstrument zeigt.

Mit einer Community von über 34.000 kreativen Videomachern und Animatoren kann die in London ansässige Video Production Company, Userfarm dieser wachsenden Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und kostengünstigen Videoinhalten gerecht werden.

10 Tipps zum Schreiben eines fesselnden Erklärvideo-Skripts

Das Skript eines 60-Sekunden-Erklärvideos fasst (idealerweise) nur bis zu 160 Wörter. Daher ist es eine ziemliche Aufgabe zu erkennen, was in einem Skript geschrieben werden soll und wie es geschrieben werden soll, damit die Zuschauer das Video bis zum Ende sehen und dazu gebracht werden, danach etwas zu unternehmen.

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen beim Schreiben eines fesselnden Erklärvideo-Skripts helfen könnten.

Tipp # 1. Visualisieren Sie Ihr Skript, bevor Sie es schreiben

Auch wenn Elemente (Voiceover, Bild- und Toneffekte) eines Erklärvideos im Wesentlichen zusammengefügt werden, um das endgültige Video zu bilden, sollte ein Erklärvideo nicht wie zusammengesetzt aussehen. Mit anderen Worten, diese Elemente sollten perfekt aufeinander abgestimmt sein, um sicherzustellen, dass das Video als eine zusammenhängende Einheit wahrgenommen wird. Um Synergien zu gewährleisten, sollten ein Drehbuchautor und ein Storyboard-Künstler idealerweise gemeinsam ein Konzept entwickeln und visualisieren, bevor sie ein Drehbuch schreiben. (Sie mögen als Autor Profi sein, aber als Visualisierer wäre ein Storyboard-Künstler wahrscheinlich besser).

Wenn es für Sie (als Autor) keine praktikable Option ist, mit einem Storyboard-Künstler zusammenzusitzen und ein Brainstorming durchzuführen, sollten Sie sich zumindest ein Konzept vorstellen, bevor Sie ein Skript schreiben. Dieser Ansatz gibt Ihnen nicht nur eine Richtung beim Schreiben, sondern hilft Ihnen auch dabei, ein Framework zu entwickeln, um das herum ein Skript erstellt werden kann.

Tipp # 2. Schreiben Sie, um typische Kundenprobleme zu lösen

Eine effektive Möglichkeit, ein ansprechendes Skript zu schreiben, besteht darin, zuerst über typische Probleme zu sprechen, mit denen Ihre Interessenten konfrontiert sind, und dann Ihre Dienstleistung/Ihr Produkt als vielversprechend und in der Lage darzustellen, diese Probleme zu lösen. Wenn Ihre Interessenten sich ein solches Video ansehen, identifizieren sie sich mit diesen Problemen und sehen Ihr Angebot als passende Lösung.

Tipp # 3. Sprechen Sie mit Ihrem Publikum

Beim Schreiben eines Erklärvideo-Skripts sollten Sie bedenken, dass es nicht gelesen, sondern gehört wird. Daher sollte Ihr Skript so geschrieben sein, dass es Ihre Zuschauer direkt anspricht, indem es Wörter wie „du“ und „dein“ verwendet. Die Verwendung dieser Pronomen in der zweiten Person verleiht der Nachricht eine persönliche Note und gibt Ihren Zuschauern das Gefühl, dass jemand direkt mit ihnen spricht. Daher ist es eine gute Möglichkeit, Ihre potenziellen Kunden zu motivieren, sich Ihr Erklärvideo vollständig anzusehen.

Tipp # 4. Verwenden Sie jedes Wort mit Bedacht

Wie bereits erwähnt, verwendet ein 60-Sekunden-Erklärvideoskript etwa 150-160 Wörter. Wenn Sie versuchen, mehr Wörter zu verwenden, klingt die Sprachausgabe schnell. Da es kaum 160 Wörter sind, solltest du sie wie ein Geizhals ausgeben. Wenn Sie das Skript vollständig geschrieben haben, lesen Sie es Korrektur und entfernen Sie unnötige Wörter, entfernen Sie sich wiederholende Phrasen und kürzen Sie lange Sätze.

Tipp # 5. Erstellen Sie eine Geschichte

Der Grund, warum eine gut erzählte Geschichte immer einprägsam ist, ist, dass sie von Ereignis zu Ereignis aufbaut. Und ein Ereignis basiert auf dem vorherigen Ereignis. Die Erinnerung an die gesamte Geschichte beginnt daher mit dem Aufbau von der Basis (Anfang) und baut sich sequentiell bis zum Ende auf.

Wenn Sie über ein Erklärvideo kommunizieren müssen, ist es eine gute Idee, eine Geschichte um Ihr Angebot zu weben. Wenn Sie diesen Ansatz verwenden, werden sich Ihre Kunden wahrscheinlich lange an Ihre Nachricht erinnern.

Tipp # 6. Verwenden Sie Sinn für Humor

Humor ist ein Reiz, der natürlich gut zur Animationstechnik passt. Tatsächlich ist es einfach, Humor in Erklärvideos zu integrieren, indem Wortspieltechniken oder/und rhetorische Mittel wie Übertreibung, Wortspiel, Personifizierung usw. verwendet werden. Humor macht Ihr Skript (Voiceover) unterhaltsam und ansprechend.

Tipp # 7. Verwenden Sie einfache Wörter

Beim Schreiben eines Drehbuchs sollte man immer daran denken, dass ein Erklärvideo den Kommunikationsprozess einfach und nicht komplizieren soll. Daher sollte Ihr Erklärvideo-Skript die Sprache des Laien verwenden, um zu erklären, was es soll.

Tipp # 8. Wenn möglich, verwenden Sie Analogie

Das Beste an Animation als Kommunikationstechnik ist, dass sie verwendet werden kann, um selbst eine abstrakte Idee in ein wahrnehmbares Stück Kommunikation zu verwandeln. Indem Sie verbal oder visuell eine passende Analogie verwenden, können Sie Ihre komplexe Idee auf einfache Weise präsentieren.

Tipp # 9. Haben Sie ein Bumerang-Fazit

Eine schöne Möglichkeit, Ihr Video abzuschließen, besteht darin, die Anfangsszenen am Ende neu zu erstellen. Ich nenne dies gerne einen ‘Boomerang-Schluss’, da er den Betrachter zu der Notiz zurückbringt, an der das Video begonnen hat. Ein Bumerang-Abschluss fasst die Videobotschaft irgendwie zusammen und lässt sie mit einem einprägsamen Ende enden. Sie könnten bewusst einen Bumerang-Schluss in Ihr Drehbuch aufnehmen.

Tipp # 10. Fügen Sie einen Call-to-Action gegen das Ende hinzu

Das Beste daran, etwas über ein Online-Medium zu bewerben, ist, dass Ihre Interessenten angehalten werden können, sofort Maßnahmen zu ergreifen, nachdem sie von Ihrem Produkt/Ihrer Dienstleistung erfahren haben. Daher ist es ein Muss, am Ende Ihres Erklärvideos einen Aufruf zum Handeln hinzuzufügen, damit Ihre potenziellen Kunden wissen, was als nächstes zu tun ist.

Warum Ihr Produkt mit einem Erklärvideo präsentieren?

Es ist kein Geheimnis, dass Videomarketing der neueste Trend ist und von vielen Unternehmen genutzt wird, um in dieser Welt zu glänzen. In der heutigen Zeit hat sich die Welt zu einem offenen, wettbewerbsorientierten Marketingort entwickelt; es besteht Bedarf an etwas, das dem bestehenden Geschäft nur den Funken der Revolution hinzufügen kann. Die Einbindung des Publikums mit Videoinhalten ist in der heutigen Zeit weit verbreitet. Auch die Videos sind leichter zugänglich als zuvor.

Laut Dan Pattinson sind Menschen die mächtigsten und am besten sichtbaren Wesen. Es hilft uns, alles besser zu verstehen.

Daher ist eine der besten Möglichkeiten, als Geschäftsinhaber Ihr Unternehmen eine Stufe höher zu bringen, die Hilfe von Erklärvideos. Diese Videos sind gut gestaltet und ermöglichen es den Benutzern, etwas mehr Details über Ihre Produkte auf tiefere Weise zu erfahren, und das auch innerhalb von Minuten. Wie einfach ist es, nicht wahr? Ja, so ist es.

Lassen Sie uns gewinnen und die Gründe durchgehen, warum Sie Ihr Produkt mit einem Video präsentieren sollten.

Sie sind prägnant

Kein Benutzer möchte lange Wörter lesen oder Videos mit Mehrdeutigkeiten und anderen störenden Faktoren ansehen. Videos sind prägnant; so einfach ist das. Viele Geschäftsentscheidungsträger lieben Online, weil es ihre Arbeitsfähigkeit in einer völlig neuen Ordnung einer mehrdeutigen freien Umgebung vereinfacht.

Ein weiteres großartiges Merkmal von Videos ist, dass sie alle Details innerhalb kurzer Zeit zusammenfassen. Infolgedessen haben Ihre Kunden nie einen Grund, frühzeitig zu spielen, und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Produkt erfolgreich ist, ist hoch.

Sie zeigen sowohl ein Problem als auch eine Lösung

Das Video wird nach und nach fortgeführt und zeigt die Probleme und die damit verbundenen möglichen Lösungen. Indem Sie anhand von Erklärvideos veranschaulichen, wie Sie ein Problem lösen können, können Sie Ihre Kunden fanatischer für Ihr Produkt interessieren. Sie können das gleiche mit schriftlichen Inhalten erreichen, aber es wird nicht viel nützen, da Erklärvideos es sind.

Du kannst kreativ werden

Das Beste an Erklärvideos für Produkte ist, dass Sie Ihrer Kreativität auf erweiterbare Weise freien Lauf lassen können. Sie können Witze in Ihr Drehbuch schreiben, Ihr Publikum amüsieren und mit Ihrem Produkt einen Vorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern erzielen. Für Musikfreaks können Sie sogar Musik in Erklärvideos hinzufügen, um die Umgebung besser zu beruhigen.

Sie sind überall anwendbar

Sobald Sie ein brillantes Erklärvideo für Ihr Produkt erstellt haben, können Sie es ganz einfach und bequem in den unterschiedlichsten Kontexten einsetzen. Die Anzahl der Orte, an denen Sie Ihr Erklärvideo aufbewahren können, sind wie folgt:

  1. YouTube ist die beste Option, um Ihr Erklärvideo zu behalten und durch
  2. Hervorhebung Ihres Produkts mehr Verkehr zu generieren.
  3. Wenn Sie eine Website haben, können Sie diese in Ihre Homepage einbetten

und als großartiges Feature Ihrer Landingpage verwenden.

Sie können auch Erklärvideos in Ihre Power Points integrieren, damit Ihre Kunden Ihr Produkt zuverlässiger und selbstbewusster verstehen.
Nutze das zugängliche Medium
Obwohl es ein wenig zu lernen gibt, sind Erklärvideos immer noch verfügbar und eine fantastische Lernmethode für Vermarkter. Als Geschäftsinhaber müssen Sie keine Stunden damit verbringen, die Funktionsweise von Erklärvideos zu verstehen, und müssen auch keine Dollar dafür ausgeben. Aus diesem Grund planen 65 % der Vermarkter, ihr Videomarketing-Budget zu erhöhen, weil sie die Bedeutung einer solchen gesegneten Technologie kennen.

Es gibt sowohl für alte als auch für neue Kunden praktisch

Auch wenn das primäre Ziel von Erklärvideos darin besteht, neue Kunden für Ihr Produkt zu gewinnen, sind sie auch hilfreich, um ausbaufähig auch die Bestandskunden zu erreichen. Manchmal kann das Erklärvideo als Lernmodell verwendet werden, das bei vielen Gelegenheiten hilfreich sein kann.

Savannah Stewart sagt, dass die meisten von uns sich beim visuellen Lernen wohl fühlen. Ob es um das Produkt, das Unternehmen oder die Dienstleistung geht, Videos sind sehr hilfreich, um das Publikum anzuziehen und zu binden, bis das Video läuft. Es hilft ihnen, ein besseres Verständnis zu erlangen.

Sie können Ihre Markenpersönlichkeit präsentieren

Sie können die Persönlichkeit Ihrer Marke während des gesamten Videos überstrahlen lassen und Skripte schreiben, die Ihren Charakter widerspiegeln. Im heutigen Szenario werden einige Videomarketing-Budgets jetzt in Markenvideos gesteckt, die immer noch ein gesundes Zeichen für Erklärvideo-Nutzer sind.

Endgültiges Urteil

Alles in allem ist für den Erfolg eines Produkts eine Reihe von Planungen erforderlich, aber die Einarbeitung eines solchen Plans mit einem Erklärvideo kann das Sahnehäubchen sein. Beziehen Sie als Geschäftsinhaber die oben genannten Punkte in Ihr Geschäftsmodell ein, schauen Sie sich ein Erklärvideo an und visualisieren Sie, wie Ihr Unternehmen auf das Niveau par excellence expandiert.

Imagefilmproduktion – Do’s and Don’ts für jedes Unternehmen

Wenn wir sehen, dass Unternehmen wie Blendtec (Will it blend?) und ColourNote einen so großen Vorteil aus einem ansprechenden, aufregenden Unternehmensvideo ziehen, ist es kein Wunder, dass Unternehmen einen solchen Wettbewerbsdruck in der Welt der Unternehmensvideoproduktion verspüren. Trotz dieses modernen Drucks müssen wir uns als Profis der grundlegenden Gebote und Verbote bewusst bleiben, um die vielen möglichen Nachteile zu vermeiden, die mit der Wahrnehmung von Unternehmensvideoproduktionen durch das Publikum einhergehen.

Planen Sie Ihren Ansatz

Wenn Ihr Unternehmensvideo ein Erfolg werden soll, muss es Priorität haben und wie jede geschäftliche Priorität muss dies sorgfältig geplant werden. Wer ist Ihre Zielgruppe? Wie funktioniert Ihr Unternehmen? Welcher Stil und Ton wird Ihr Publikum effektiv ansprechen? Die Zugänglichkeit von Imagefilmen erleichtert die Marktforschung und Planung erheblich. Es ist wichtig, Kunden zu bitten, Videos zu identifizieren, die ihrer Meinung nach das richtige Erscheinungsbild und den richtigen Ton haben. Sehen Sie sich auch die Videos von Mitbewerbern an und finden Sie heraus, wie diese besser abschneiden können und wo Sie eine Lücke im Videoproduktionsmarkt finden. Von dort aus können Sie ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Geschichte entwickeln, die Ihre potenziellen Kunden und Kunden anspricht.

Begeistern Sie Ihr Publikum mit einer Geschichte

Ein weit verbreitetes Missverständnis von Unternehmenswerbung ist, dass sie sauber, prägnant und bis zu einem gewissen Grad kalt sein muss. Leistungsstarke, emotionale und lebendige Videos sprechen alle Zielgruppen an und müssen bei richtiger Planung das breitere Markenimage nicht außer Acht lassen. Eine gute Möglichkeit, diese Lebendigkeit zu erreichen, besteht darin, Ihr Unternehmen als Geschichte mit klarem Anfang, Mitte und Ende darzustellen. Versuchen Sie, Filmmaterial aufzunehmen, um Kapitel oder Szenen zu unterstützen und visuelle Auslöser zu haben, um den Bogen der Unternehmensgeschichte darzustellen. Die Sharpie-Kampagne „Start with a Sharpie“ war ein großartiges Beispiel für das Erzählen von Unternehmensgeschichten. Anstatt das Produkt zu verkaufen, zu verkaufen, zu verkaufen, bestand das Sharpie-Mantra darin, eine Geschichte zu erzählen, die Vertrauen und eine Beziehung zu ihrem Publikum aufbaut.

Kunden finden Ihre Unternehmensgeschichte möglicherweise interessanter, als Sie denken, und wenn sie in einem Business-to-Business-Umfeld arbeiten, werden viele Unternehmen ein größeres Interesse an dem bodenständigen Bild Ihrer Unternehmensgeschichte haben und daran interessiert sein.

Versuchen Sie nicht, zu viele Informationen zu stopfen

Ein weiterer häufiger Fehler bei der Erstellung von Unternehmensvideos besteht darin, jedes Detail und jede Errungenschaft Ihres Unternehmens zu berücksichtigen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass YouTube als Ihre Hauptquelle für Aufrufe einen riesigen Markt für digitale Videos geschaffen hat und dabei unsere Aufmerksamkeitsspanne verkürzt hat. Videos werden in einer Online-Umgebung 12-mal häufiger angezeigt als Text, was ein weiterer Grund ist, von Unternehmensvideos zu profitieren, aber auch die oft kurze Aufmerksamkeitsspanne der Online-Konsumenten unterstreicht. Wenn Zuschauer wissen, dass ein Video mit süßen Kätzchen nur einen Klick entfernt ist, möchten sie vielleicht nicht länger als drei oder vier Minuten mit Ihrer Nachricht verbringen, so informativ sie auch sein mag.

Bearbeiten Sie es gut

Im Anschluss an meinen letzten Punkt ist es sehr wichtig, Ihr Video gut zu bearbeiten, um Ihre potenziellen Kunden zu binden, aber auch um ein professionelles, geschmackvolles Bild Ihres Unternehmens zu vermitteln. Sie können Ihre Kameraaufnahmen variieren (Nahaufnahme, mittlere Aufnahme, Totale), Bilder von Produkten, Grafiken und Screenshots einfügen und Ihr Video im Allgemeinen mischen, um dieses Gefühl einer Unternehmensgeschichte zu verstärken und dennoch informativ zu sein. Die Verwendung professioneller Videosoftware und -geräte ist für eine scharfe Bearbeitung von größter Bedeutung und trägt auch wesentlich dazu bei, dass Ihre Videoproduktion nicht billig aussieht. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Unternehmen billig aussieht, dann sollte Ihr Video sicherlich nicht billig aussehen.

Der Schlüssel zur Produktion von Unternehmensvideos weiß, dass es keine schnelle Lösung ist, um das Geschäft zu steigern. Es ist oft zeitaufwändig, teuer und kann sich negativ auf das Markenimage auswirken, wenn es mangelhaft gemacht wird.

Vor diesem Hintergrund setzt sich im modernen Business eine Kultur des Outsourcing und Crowdsourcing von Videoproduktionen mit Blick auf die Steigerung des E-Commerce immer mehr durch. Dies kann nicht nur eine arbeits- und kosteneffektive Ressource sein, sondern kann auch eine professionelle Videoproduktion in einem Geschäftsumfeld garantieren, die Unternehmensvideos als unverzichtbares Marketinginstrument zeigt.

Mit einer Community von über 34.000 kreativen Videomachern und Animatoren kann die in London ansässige Video Production Company, Userfarm dieser wachsenden Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und kostengünstigen Videoinhalten gerecht werden.

10 Vorteile von Videomarketing für kleine Unternehmen

Erhöht die Markenbekanntheit

Da Videoinhalte Internetnutzer mehr anziehen als jede andere Art von Inhalten in der Welt des Marketings, können Sie sicher sein, dass die richtigen Inhalte für Ihr Unternehmen von Vorteil sein können. Sobald Sie die richtigen Videoinhalte mit einer effektiven Marketingstrategie verbunden haben, können Sie sicher sein, dass mehr Menschen Ihre Marke entdecken.

Online-Präsenz sicherstellen

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Marke eine auffällige Online-Präsenz hat, da das Internet ein mächtiges Werkzeug ist, das Kunden und Käufer zusammenbringt. Gute Videoinhalte verleihen Ihrem kleinen Unternehmen eine Online-Präsenz und bringen es in die richtige Position, um erfolgreich zu sein.

Kann helfen, aufzuklären und zu informieren

Nicht nur Ihre Produkte oder Dienstleistungen sind für Ihre Kunden wichtig: Informationen sind auch auf erstaunliche Weise von Vorteil. Indem Sie Ihre Kaufinteressenten aufklären und ihnen aussagekräftige Informationen geben, können Sie sie von einem Kauf überzeugen, ohne sie direkt überreden zu müssen.

Helfen Sie mit, ein Budget bekannt zu machen

Vorbei sind die guten alten Zeiten, in denen Sie bei der Erstellung eines Videos so tief in die Tasche greifen mussten, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte richtig ankommen. Heutzutage gibt es viele erschwingliche Tools sowie Videobearbeitungsdienste und -lösungen, die es Kleinunternehmern erleichtern, ihre Kunden mit Videos zu erreichen, ohne die Bank sprengen zu müssen.

Vertrauen aufbauen

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Vertrauen die Grundlage für ein erfolgreiches Geschäft ist. Sie können nicht erwarten, dass mehr Kunden bei Ihnen kaufen, wenn sie Ihrer Marke nicht vertrauen. Während Blog-Posts und Social-Media-Posts Ihnen die Interaktion und Verbindung mit Ihren Kunden ermöglichen, sind sie möglicherweise nicht so effektiv wie Videoinhalte. Mit Videos lernen Ihr Publikum oder Ihre Kunden Sie besser kennen und mögen.

Ranking verbessern

Wenn Sie gute Videos erstellen, besuchen die Leute Ihre Website häufiger. Sie wissen, was das für Google bedeutet, oder? Exakt. Ihre Inhalte werden dazu führen, dass die Leute mehr Zeit auf Ihrer Website verbringen, was zu besseren Rankings führt.

Einfacher auf verschiedenen Plattformen zu teilen

Sie können einen Blogbeitrag nicht teilen, ohne Links in sozialen Medien zu verwenden, aber Sie können ein Video teilen. Wenn Sie ein Video gepostet haben, das versucht, Leute auf Ihre Site zu führen, und dasselbe mit einem Link zu einem Blog-Post versuchten, der sich noch auf Ihrer Site befindet, würden Sie mit dem Video im Vergleich zum Blog-Post-Link mehr Resonanz erhalten. Das bringt uns zurück zu der Tatsache, dass die Leute Videoinhalte mehr lieben und sie leichter teilen können.

Es verleiht Ihrer Marke ein aktualisiertes Aussehen

Es ist für uns Menschen natürlich, die bessere, aktualisierte Version von etwas zu lieben. Deshalb würden Sie ein neues iPhone kaufen, obwohl Sie ein anderes iPhone aus dem Vorjahr besitzen. Ist es in diesem Sinne sehr sinnvoll, Videoinhalte zu verwenden, um Ihre Marke modern aussehen zu lassen? Außerdem ist Videomarketing der Neuling im Marketingblock und kann Ihrem kleinen Unternehmen auf unvorstellbare Weise zugute kommen.

Erreichen Sie verschiedene demografische Gruppen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Marketingmethoden hat das Videomarketing die Marketingwelt revolutioniert, indem es es ermöglicht, verschiedene demografische Gruppen auf einfache Weise zu erreichen. Andere Marketingmethoden erfordern beispielsweise, dass Sie mehr über das Verhalten Ihrer demografischen Zielgruppe Ihres Zielalters wissen und dann auf sie zugeschnittene Inhalte erstellen. Videoinhalte hingegen erreichen eine breitere Altersdemografie, da sowohl Jung als auch Alt Videos lieben.

Interagieren Sie mit mobilen Benutzern

Die Mehrheit der Internetnutzer ist vom Desktop-Browsing zum mobilen Surfen gewechselt. Bei mehr mobilen Nutzern im Vergleich zu Desktop-Nutzern sollten Sie sich für Videomarketing interessieren, da es einfacher ist, einen größeren Markt zu erreichen: mobile Nutzer. Dabei ist zu berücksichtigen, dass mobile Benutzer nachweislich eine größere Aufmerksamkeitsspanne für Videoinhalte haben als Desktop-Benutzer. Die Ausrichtung auf den breiteren Markt als kleines Unternehmen rückt Ihr Unternehmen ins Rampenlicht und ermöglicht es, langfristig zu wachsen.

In Summe,

Videomarketing ist einfach kein Hype, der nach einiger Zeit verschwinden wird – es ist hier bei uns und es ist hier, um zu bleiben. Je früher Sie Videomarketing einsetzen, um Ihr kleines Unternehmen zu stärken, desto besser für Sie. Es versteht sich von selbst, dass Sie Videos mit gutem Inhalt erstellen müssen, damit Videomarketing für Ihr Unternehmen funktioniert. Mit einer guten Videomarketing-Strategie und dem Willen zum Erfolg können Sie zusehen, wie Ihr Unternehmen von der Kategorie der Kleinunternehmen zu einem Giganten in Ihrem Bereich wird.

Paul Collins ist ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann und hat sich im Laufe seiner Karriere in viele Dinge eingearbeitet. Als Business Development and Marketing Manager leitete Paul alle Aspekte der Kontrolle von über 100 Einzelhandelseinheiten in Großbritannien.

Sehr engagiert in Franchising und Geschäftsmöglichkeiten, immer bereit zu helfen und zu beraten, hat Paul vielen Menschen auf dem Weg zur Gründung ihres eigenen Unternehmens geholfen.

Paul hat auch erfolgreiche Einzelhandelsunternehmen besessen und geführtnits, Franchise und Druckereien.

Paul ist ein Experte für Internet- und Videomarketing und Werbung.

6 Tipps, um ein erfolgreicher E-Mail-Marketer zu werden

In der Welt des E-Mail-Marketings haben Sie Leute gesehen oder gehört, die Seiten erstellen, die Besucher in Käufer oder Leads verwandeln, und Sie sehen, dass sie erfolgreich damit Geld verdienen. Wenn Sie die Art sind, die es versuchen möchte und wie sie sind, wissen Sie, worauf Sie sich konzentrieren sollten und was Sie sich merken sollten, wenn Sie damit beginnen? Hier sind einige wichtige Tipps, die Ihnen zeigen, wie Sie ein erfolgreicher E-Mail-Marketer werden.

Sei nicht zu aufdringlich

Das erste, was Sie beachten müssen, ist, sich darauf zu konzentrieren, nicht zu aufdringlich zu sein. Dies gilt nicht nur für die Squeeze-Page, die Sie erstellen werden, sondern auch für jede Strategie, mit der Sie Kunden wie PPC-Anzeigen gewinnen möchten. Ich habe Leute gesehen, die PPC-Werbung gemacht haben und es geschafft haben, auf dem ersten Platz zu erscheinen, und ich schaue sogar zu ihnen auf, denn sie waren wie berühmte Stars, weil sie die ganze Aufmerksamkeit darauf haben, an erster Stelle zu stehen, aber mir ist ein Fehler aufgefallen einige von ihnen machten und das war so aufdringlich, um Ergebnisse zu erzielen. Wenn sie nur nicht so aufdringlich wären, könnte das Geld, das sie für die Anzeigen bezahlt haben, ihre Einnahmen verdreifachen, und deshalb müssen Sie sich daran erinnern.

Eine sammelnde Landingpage reicht nicht aus

Eine Landing Page mit einer guten Überschrift zu erstellen, aber nur E-Mails zu sammeln, reicht nicht aus, wenn Ihre Landing Page Ihrem Besucher beispielsweise sagt: “Ja, mit diesem System kann man immer wieder Geld verdienen und es funktioniert!” Nun ja, Ihr System könnte funktionieren, aber mit dem Verkauf viel Geld zu verdienen, funktioniert möglicherweise nicht für Sie, und das liegt daran, dass der Besucher es als Verkaufsargument betrachtet, egal wie gut Ihre Kopie ist und viele Webbesucher Verkaufsgespräche hassen. Die Website mit Ihrer Zielseite sollte etwas enthalten, das wertvolle Inhalte wie Videos, eBooks, Spickzettel usw. bietet und Ihren Besuchern einen sehr guten Grund bietet, ihre Aktivitäten einzustellen und Ihnen ihre E-Mail-Adresse zu geben.

Wert ist der Schlüssel

Denken Sie immer daran, dass es wichtig ist, eine gute Beziehung zu Ihren Besuchern aufzubauen und in ihren Augen glaubwürdig zu erscheinen. Bieten Sie Ihren Besuchern etwas Wertvolles und respektieren Sie sie. Lassen Sie Ihre Website nicht wie eine riesige Reklametafel aussehen, denn dies wird einen großen Beitrag zu Ihren Bemühungen leisten, sie davon zu überzeugen, Ihnen zu vertrauen. Versuchen Sie immer, Ihre Website als eine Website erscheinen zu lassen, von der sie profitieren können. Wenn der Besucher das Gefühl hat, dass er von Ihnen profitiert und Sie nicht versuchen, ihm etwas zu verkaufen, wird er nicht auf der Hut sein.

Ein Problemlösungsprodukt ist wichtig

Stellen Sie sicher, dass Sie ein häufiges Problem frühzeitig auf Ihrer Seite erkennen, und das Produkt, das Sie bewerben, bietet sicherlich eine Lösung für ein Problem. Wenn dies nicht der Fall ist, besorgen Sie sich ein anderes Produkt, weil Sie Ihre Zeit mit einem Produkt verschwenden, das nicht hilft.

Verstehen Sie, was Ihre potenziellen Kunden durchmachen

Der “Ich war dort”-Ansatz funktioniert sehr gut damit. Falls Sie nicht in derselben Situation waren, in der sie sich befinden, suchen Sie jemanden, den Sie kennen. Kennen Sie niemanden, der das gleiche Problem oder die gleichen Erfahrungen gemacht hat? Dann finden Sie es online. Führen Sie eine Google-Suche durch und verwenden Sie sie als Beispiel für jemanden, der sich mit ihnen identifizieren kann.

Pflegen Sie Ihre Abonnenten

Stellen Sie beim Einrichten einer Zielseite sicher, dass Sie die Affiliate-Links noch nicht anzeigen und zuerst ihre E-Mails erfassen. Geben Sie ihnen dann viele tolle Informationen per E-Mail und über andere wertvolle Seiten auf Ihrer Website, damit Sie ihnen das Produkt vorstellen ( s) Sie werden sicher viel Geld verdienen und ein erfolgreicher E-Mail-Marketer werden.

10 Tipps zum Schreiben eines fesselnden Erklärvideo-Skripts

Das Skript eines 60-Sekunden-Erklärvideos fasst (idealerweise) nur bis zu 160 Wörter. Daher ist es eine ziemliche Aufgabe zu erkennen, was in einem Skript geschrieben werden soll und wie es geschrieben werden soll, damit die Zuschauer das Video bis zum Ende sehen und dazu gebracht werden, danach etwas zu unternehmen.

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen beim Schreiben eines fesselnden Erklärvideo-Skripts helfen könnten.

Tipp # 1. Visualisieren Sie Ihr Skript, bevor Sie es schreiben

Auch wenn Elemente (Voiceover, Bild- und Toneffekte) eines Erklärvideos im Wesentlichen zusammengefügt werden, um das endgültige Video zu bilden, sollte ein Erklärvideo nicht wie zusammengesetzt aussehen. Mit anderen Worten, diese Elemente sollten perfekt aufeinander abgestimmt sein, um sicherzustellen, dass das Video als eine zusammenhängende Einheit wahrgenommen wird. Um Synergien zu gewährleisten, sollten ein Drehbuchautor und ein Storyboard-Künstler idealerweise gemeinsam ein Konzept entwickeln und visualisieren, bevor sie ein Drehbuch schreiben. (Sie mögen als Autor Profi sein, aber als Visualisierer wäre ein Storyboard-Künstler wahrscheinlich besser).

Wenn es für Sie (als Autor) keine praktikable Option ist, mit einem Storyboard-Künstler zusammenzusitzen und ein Brainstorming durchzuführen, sollten Sie sich zumindest ein Konzept vorstellen, bevor Sie ein Skript schreiben. Dieser Ansatz gibt Ihnen nicht nur eine Richtung beim Schreiben, sondern hilft Ihnen auch dabei, ein Framework zu entwickeln, um das herum ein Skript erstellt werden kann.

Tipp # 2. Schreiben Sie, um typische Kundenprobleme zu lösen

Eine effektive Möglichkeit, ein ansprechendes Skript zu schreiben, besteht darin, zuerst über typische Probleme zu sprechen, mit denen Ihre Interessenten konfrontiert sind, und dann Ihre Dienstleistung/Ihr Produkt als vielversprechend und in der Lage darzustellen, diese Probleme zu lösen. Wenn Ihre Interessenten sich ein solches Video ansehen, identifizieren sie sich mit diesen Problemen und sehen Ihr Angebot als passende Lösung.

Tipp # 3. Sprechen Sie mit Ihrem Publikum

Beim Schreiben eines Erklärvideo-Skripts sollten Sie bedenken, dass es nicht gelesen, sondern gehört wird. Daher sollte Ihr Skript so geschrieben sein, dass es Ihre Zuschauer direkt anspricht, indem es Wörter wie „du“ und „dein“ verwendet. Die Verwendung dieser Pronomen in der zweiten Person verleiht der Nachricht eine persönliche Note und gibt Ihren Zuschauern das Gefühl, dass jemand direkt mit ihnen spricht. Daher ist es eine gute Möglichkeit, Ihre potenziellen Kunden zu motivieren, sich Ihr Erklärvideo vollständig anzusehen.

Tipp # 4. Verwenden Sie jedes Wort mit Bedacht

Wie bereits erwähnt, verwendet ein 60-Sekunden-Erklärvideoskript etwa 150-160 Wörter. Wenn Sie versuchen, mehr Wörter zu verwenden, klingt die Sprachausgabe schnell. Da es kaum 160 Wörter sind, solltest du sie wie ein Geizhals ausgeben. Wenn Sie das Skript vollständig geschrieben haben, lesen Sie es Korrektur und entfernen Sie unnötige Wörter, entfernen Sie sich wiederholende Phrasen und kürzen Sie lange Sätze.

Tipp # 5. Erstellen Sie eine Geschichte

Der Grund, warum eine gut erzählte Geschichte immer einprägsam ist, ist, dass sie von Ereignis zu Ereignis aufbaut. Und ein Ereignis basiert auf dem vorherigen Ereignis. Die Erinnerung an die gesamte Geschichte beginnt daher mit dem Aufbau von der Basis (Anfang) und baut sich sequentiell bis zum Ende auf.

Wenn Sie über ein Erklärvideo kommunizieren müssen, ist es eine gute Idee, eine Geschichte um Ihr Angebot zu weben. Wenn Sie diesen Ansatz verwenden, werden sich Ihre Kunden wahrscheinlich lange an Ihre Nachricht erinnern.

Tipp # 6. Verwenden Sie Sinn für Humor

Humor ist ein Reiz, der natürlich gut zur Animationstechnik passt. Tatsächlich ist es einfach, Humor in Erklärvideos zu integrieren, indem Wortspieltechniken oder/und rhetorische Mittel wie Übertreibung, Wortspiel, Personifizierung usw. verwendet werden. Humor macht Ihr Skript (Voiceover) unterhaltsam und ansprechend.

Tipp # 7. Verwenden Sie einfache Wörter

Beim Schreiben eines Drehbuchs sollte man immer daran denken, dass ein Erklärvideo den Kommunikationsprozess einfach und nicht komplizieren soll. Daher sollte Ihr Erklärvideo-Skript die Sprache des Laien verwenden, um zu erklären, was es soll.

Tipp # 8. Wenn möglich, verwenden Sie Analogie

Das Beste an Animation als Kommunikationstechnik ist, dass sie verwendet werden kann, um selbst eine abstrakte Idee in ein wahrnehmbares Stück Kommunikation zu verwandeln. Indem Sie verbal oder visuell eine passende Analogie verwenden, können Sie Ihre komplexe Idee auf einfache Weise präsentieren.

Tipp # 9. Haben Sie ein Bumerang-Fazit

Eine schöne Möglichkeit, Ihr Video abzuschließen, besteht darin, die Anfangsszenen am Ende neu zu erstellen. Ich nenne dies gerne einen ‘Boomerang-Schluss’, da er den Betrachter zu der Notiz zurückbringt, an der das Video begonnen hat. Ein Bumerang-Abschluss fasst die Videobotschaft irgendwie zusammen und lässt sie mit einem einprägsamen Ende enden. Sie könnten bewusst einen Bumerang-Schluss in Ihr Drehbuch aufnehmen.

Tipp # 10. Fügen Sie einen Call-to-Action gegen das Ende hinzu

Das Beste daran, etwas über ein Online-Medium zu bewerben, ist, dass Ihre Interessenten angehalten werden können, sofort Maßnahmen zu ergreifen, nachdem sie von Ihrem Produkt/Ihrer Dienstleistung erfahren haben. Daher ist es ein Muss, am Ende Ihres Erklärvideos einen Aufruf zum Handeln hinzuzufügen, damit Ihre potenziellen Kunden wissen, was als nächstes zu tun ist.